Mitmachen

Wissenstransfer und ein offener Lernprozess sind wichtige Bestandteile von museum4punkt0. Erfahren Sie, wie Sie mit dem Projekt in Austausch treten können.

Sie möchten mit uns in einen regelmäßigen Dialog eingehen, bei Prototypen-Tests mitmachen und an öffentlichen Aktivitäten teilnehmen oder Ihre Expertise ins Projekt einbringen? Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Assoziierte Partnerschaften

Der Projektverbund wird über assoziierte Partnerschaften durch weitere Museen ergänzt. Ziel ist es, bereits früh im Entwicklungsprozess intensive Einblicke in die Arbeit von museum4punkt0 und einen praxisnahen Austausch zu Erfahrungen und Bedarfen bei der Entwicklung digitaler Anwendungen zu ermöglichen. Diese Impulse möchten wir nutzen, um eine breite Nachnutzbarkeit unserer Prototypen zu gewährleisten und die Diversität der verhandelten Herausforderungen und Erkenntnisse zu erhöhen. Assoziierte Partner des Projekts sind:

Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf
Zur Website

Klassik Stiftung Weimar
Zur Website

Deutsches Historisches Museum
Zur Website

Events

In öffentlichen Veranstaltungen der Reihe „museum4punkt0 ǀ impulse“ laden wir an unseren Standorten regelmäßig zu Auseinandersetzungen mit den Themen des Projekts und Perspektiven zum Einsatz digitaler Technologien in Museen ein.

Ich sehe was, was du nicht siehst

Soup & Science – der Lunchtalk von Inforadio (rbb) und Technologiestiftung Berlin widmet sich zusammen mit museum4punkt0 am 17.04.2019 dem digitalen Blick auf Museumsobjekte.

Input geben

Sie haben Fragen zu unseren Teilprojekten oder einen unserer Prototypen getestet und möchten Feedback geben? Wir freuen uns über Anregungen und Hinweise.

Sprechen Sie uns an

Hier finden Sie Ansprechpartner aus den einzelnen Teilprojekten. Weiter zu Kontakten

Aktuelle Test-Sessions

Die im Projekt entwickelten Prototypen testen wir regelmäßig im Austausch mit MuseumsbesucherInnen und der interessierten Öffentlichkeit. An folgenden Standorten können Sie bei Test-Sessions und Studien mitmachen:

Berlin: Mit dem Mönch am Meer: In der Alten Nationalgalerie ist Caspar David Friedrichs Werk „Der Mönch am Meer“ nun auch in VR zu erleben. Das museum4punkt0-Team der Staatlichen Museen zu Berlin begleitet das Angebot der Alten Nationalgalerie durch Besucher*innenforschung. mehr erfahren

Görlitz: Erhalten, erschließen, nutzbar machen: Das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz sucht historische Landschaftsfotografien, um den Wandel der Lebensräume im vergangenen Jahrhundert zu dokumentieren. Helfen Sie mit!

Bremerhaven: Das Deutsche Auswandererhaus führt Besucher*innenumfragen zu Fragen rund um Migration und den Einsatz digitaler Medien im Museum durch. Sie können über das Online-Portal an Umfragen teilnehmen.

München: Meisterwerke der Technikgeschichte im VRlab – melden Sie sich bei Ihrem Besuch im Deutschen Museum im Ausstellungsbereich Physik zum Testen des VR-Labors (Ebene 1)

Ausschreibungen & Vergaben

museum4punkt0 macht Ausschreibungen für Entwicklungsaufträge auf verschiedenen Plattformen bekannt. Informationen zu Ausschreibbungen können Sie recherchieren unter:

Informiert bleiben

Social Media

Besuchern Sie uns auf Twitter: @museum4punkt0

Auf unserem Vimeo-Kanal finden Sie aktuelle Videos und Veranstaltungsmitschnitte: zum museum4punkt0-Kanal auf Vimeo

Blog

In unserem Projektblog stellen wir aktuelle Arbeitsschritte und Fragestellungen aus museum4punkt0 vor. Wir freuen uns über Ihre Kommentare. mehr

Ich sehe was, was du nicht siehst

Soup & Science – der Lunchtalk von Inforadio (rbb) und Technologiestiftung Berlin widmet sich zusammen mit museum4punkt0 am 17.04.2019 dem digitalen Blick auf Museumsobjekte.