Digitale Werkzeuge zur Beteiligung an Forschungsfragen des Museums für jedermann

Das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz entwickelt zwei Formate, über die BürgerInnen zur eigenständigen Beschäftigung mit Forschungsfragen des Museums ermutigt und zur Beteiligung an wissenschaftlicher Arbeit angeregt werden sollen. Über die App BODENTIER hoch 4 erhalten sowohl AnfängerInnen als auch SpezialistInnen ein einfach zu benutzendes und interaktives Hilfsmittel zur Bestimmung von Bodentieren. Ein Landschaftsfotoalbenportal rückt hingegen eine noch unerschlossene Quelle für die Biodiversitätsforschung in den Fokus: Private Landschaftsfotografien aus den letzten 100 Jahren. Das Webportal ist eine Plattform für alle Interessierten, die ihre privaten Fotosammlungen publizieren und ihr Wissen zu Veränderungen der abgebildeten Lebensräume beisteuern möchten.