Querschnitt: Methoden und Ansätze

Um den veränderten Anforderungen an die Museumsarbeit im digitalen Zeitalter gerecht zu werden, arbeiten wir in einem interdisziplinär aufgestellten Team mit fundierten Kenntnissen in den Bereichen Design, Technologie und Museumsarbeit. Unsere wissenschaftlichen Methoden ergänzen wir dabei mit neueren Ansätzen wie Human-Centered Design, Critical Design und Transmediales Erzählen. In Einklang mit diesen Ansätzen möchten wir sowohl die Perspektiven von KuratorInnen, MuseumsmitarbeiterInnen sowie externer FachexpertInnen, als auch die Ideen unserer BesucherInnen in die Museumsarbeit mit einbeziehen. Die genannten Gruppen werden so zu aktiven MitgestalterInnen der Museumserfahrung.