Virtuelle Öffnung der Museumssammlungen im Datarama

Das Datarama, ein begehbarer Projektionszylinder (360°-Rotunde) für benutzungsfreundliche, audiovisuelle und interaktive Datenexploration, ermöglicht einen immersiven „Blick hinter die Kulissen“ des Museums. In einer einzigartigen virtuellen Umgebung können die BesucherInnen zukünftig die wissenschaftlichen Sammlungen des Museums selbstständig entdecken, die WissenschaftlerInnen kennenlernen und erhalten exklusive Einblicke in deren Forschungsarbeit.