digitale Anwendung Virtual Reality

360-Grad-Filme der Fastnacht in Virtual Reality

Die Bräuche der schwäbisch-alemannischen Fastnacht finden nur an wenigen Tagen im Jahr und regional abgegrenzt statt. Um sie ganzjährig erlebbar zu machen, hat das Museum Narrenschopf in Bad Dürrheim zahlreiche 360°-Filme von fastnächtlichen Veranstaltungen erstellt. Diese können über Virtual Reality-Brillen betrachtet werden.

Informationen zur Nachnutzung
Informationen zum Ergebniskontext
Entstanden im Teilprojekt
"Kulturgut Fastnacht digital"
Bearbeitungsstand

im Testbetrieb

360-Grad-Filme zur Fastnacht

VR-Angebot mit 360-Grad-Filmen zur Fastnacht, Foto: Fastnachtsmuseum Narrenschopf Bad Dürrheim, CC BY 4.0

Die schwäbisch-alemannische Fastnacht ist ein räumlich und zeitlich begrenztes regionales Ereignis. Das Ziel, diese Momente im Museum festzuhalten, gelingt bei der klassischen Vermittlungsmethode nur bedingt, da die immateriellen Facetten der Fastnacht nicht gezeigt werden können. Mit der Möglichkeit von 360-Grad-Filmen einzelner Bräuche und der Präsentation mittels VR-Brillen und in einer 360-Grad-Projektionskuppel kann die Fastnacht ganzjährig erlebt werden.

Vermittlungsziele

Die 360-Grad-Filme richten sich an BesucherInnen des Museums aller Altersstufen.

Dem/der MuseumsbesucherIn wird eine ganzjährige virtuelle und auch emotionale Teilhabe an den fastnächtlichen Bräuchen ermöglicht. Durch die Virtual-Reality-Brille gelingt es, den/die BetrachterIn vollkommen in die Bräuche eintauchen zu lassen, und das sowohl visuell als auch akustisch.

Konzept im Überblick

Zielgruppe
BesucherInnen des Museums
Vermittlungsansatz
immersives Eintauchen in die Fastnacht
Format
360-Grad-Film in Virtual Reality
Anwendungsbereich
Dauerausstellung

Aufgenommen aus ungewöhnlichen Perspektiven, ermöglichen die Filme den BesucherInnen ein immersives Erleben der Fastnacht: Über die Virtual Reality-Brillen können sie direkt ins Brauchgeschehen eintauchen. Die Filme entstanden von Kamerastandpunkten aus, die für ZuschauerInnen sonst oft nicht zugänglich sind: Beim „Munderkinger Brunnensprung“ befand sich ein Kamerasystem etwa direkt auf dem Brunnenrand, bei der „Schömberger Polonaise“ war es inmitten der Tanzenden stationiert.

Video: Fastnachtsmuseum Narrenschopf Bad Dürrheim, CC BY 4.0
Mit Klick auf den Playbutton stimmen Sie zu, dass an dieser Stelle Inhalte von Vimeo und damit verbundenen Diensten geladen werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Video: Fastnachtsmuseum Narrenschopf Bad Dürrheim, CC BY 4.0

Darüber hinaus werfen die Filme ein Licht auf zahlreiche weitere Facetten dieser lebendigen Tradition. Die schwäbisch-alemannische Fastnacht ist nicht nur geprägt von Festen und Bräuchen, sondern auch von einer Vielzahl handwerklich aufwändig und kunstvoll gestalteter Insignien wie Häs (Narrenkostüm), Larven (Masken) oder Glocken- bzw. Schellengürtel. Über die neuartigen 360-Grad-Filme können BesucherInnen auch einen Blick in die Werkstätten von Häsmalern, Maskenschnitzern und Co. werfen. Auf diese Weise erfahren Sie mehr über die Techniken und Kunstfertigkeit hinter diesen materiellen Manifestationen der Fastnacht.

Die 8-Meter-Kuppel für die Projektion der 360-Grad-Filme passt sich dem kuppelförmigen Ambiente des Fastnachtsmuseums Narrenschopf an. Foto: U. Dittler/ Fastnachtsmuseum Narrenschopf, CC BY 4.0
Die 8-Meter-Kuppel für die Projektion der 360-Grad-Filme passt sich dem kuppelförmigen Ambiente des Fastnachtsmuseums Narrenschopf an. Foto: U. Dittler/ Fastnachtsmuseum Narrenschopf, CC BY 4.0
Wie hier in Kuppel 3, ist in jeder Kuppel des Fastnachtsmuseum eine VR-Station zu finden, die verschiedene Filme mit Bezug zu den Ausstellungsobjekten des Raums zeigt. Foto: U. Dittler/ Fastnachtsmuseum Narrenschopf, CC BY 4.0

Die Filme können individuell an Virtual Reality-Stationen im Museum Narrenschopf rezipiert werden. Eine neu eingerichtete 360-Grad-Präsentationskuppel vor dem Museum ermöglicht es zudem, die Aufnahmen in einer Gruppe von bis zu 25 Personen zu erleben.

Nachnutzung

Ihr Fastnachtsbrauch in Ihrem Museum

Das Fastnachtsmuseum Narrenschopf stellt ausgewählte Exemplare seiner 360-Grad-Filme ab 2020 kostenlos zur Nutzung für Fastnachtsmuseen zur Verfügung.

Sourcecode der VR-Software

Zum Abspielen der Filme in Virtual Reality wurde ein eigenes Menü geschaffen, das eine niedrigschwellige Film-Auswahl per Kopfbewegung ermöglicht. Den Sourcecode der Anwendung machen wir ab 2020 ebenfalls zugänglich.

Was Sie benötigen

Wenn Sie die Filme unverändert übernehmen möchten, benötigen Sie lediglich eine VR-Brille. Über passende Modelle informieren wir gern. Sollten Sie das von uns erstellte Menü und dessen Funktionen zum Abspielen eigener Inhalte nutzen wollen, sind Kenntnisse im Umgang mit der Entwicklerumgebung Unity und den Sourcecodes nötig.

Ansprechpersonen bei Fragen

Vera Jovic-Burger, Fastnachtsmuseum Narrenschopf Bad Dürrheim
+49(0)7726 977-224
E-Mail: m4p0@vsan.de