Konferenz

museum4punkt0 auf der re:publica19

STATION Berlin
mit Anmeldung

Die Digitalkonferenz re:publica steht dieses Jahr unter dem Motto „tl;dr“ (too long, didn’t read). Am 08.05.2019 sind wir in der Sektion „Arts and Culture“ beteiligt.

Wie können Museen – eingekeilt zwischen knappen Ressourcen und hohen Erwartungen – in der schnellen Taktung digitaler Innovation bestehen und den veränderten Rezeptions- und Kommunikationsweisen ihres Publikums gerecht werden? Mit dieser Frage im Fokus nimmt museum4punkt0 an der diesjährigen re:publica in Berlin teil.

© re:publica

Das Projekt nutzt VR, AR und aktuelle Webtechnologien um BesucherInnen neue Arten des Lernens, Partizipierens und Erlebens zu ermöglichen – und fragt: Wie werden Museen künftig zu Keimzellen für Innovation?

Unter dem Titel „Nicht in Stein gemeißelt – Museen im digitalen Wandel“ stellt Katrin Glinka aus dem Team der zentralen wissenschaftlichen Projektsteuerung von museum4punkt0 die digitalen Konzepte der beteiligten Institutionen vor und diskutiert Potentiale aber auch Herausforderungen der experimentellen, prototypbasierten Entwicklung digitaler Angebote in Museen.

Zeit und Ort

08.05.2019
11:45–12:15 Uhr

re:publica19
Lokschuppen Stage
Museumspark (Deutsches Technikmuseum Berlin)

mehr erfahren