Presse

Hier erhalten Sie einen Überblick über Ansprechpersonen und Pressematerial zum Verbundprojekt museum4punkt0. In unserem Blog berichten wir laufend aus den einzelnen Teilprojekten und zu aktuellen Fragestellungen im Diskurs digitale Kulturvermittlung. In den Sozialen Medien finden Sie museum4punkt0 auf Twitter, Instagram und Facebook. Videomaterial stellt der museum4punkt0-YouTube-Kanal bereit.

News zum Verbundprojekt und Dossier-Beiträge sind über die Website der Stiftung Preußische Kulturbesitz abrufbar. Die Nutzung aller Informationen ist im Rahmen der aktuellen Berichterstattung kostenfrei.

Kontakt

Presseanfragen zum Verbundprojekt richten Sie bitte an die Pressestelle

Stiftung Preußischer Kulturbesitz
+49(0)30 266 411 440
pressestelle@hv.spk-berlin.de

Presseinformationen zu den einzelnen Teilprojekten erhalten Sie auch direkt von den jeweiligen Ansprechpersonen.

© Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Stephanie F. Scholz
© Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Stephanie F. Scholz

Pressebilder

Hier finden Sie eine Vorschau aktueller Bilder aus dem Projekt. Hochauflösendes Bildmaterial können Sie über die Website der Stiftung Preußischer Kulturbesitz herunterladen.

Pressemitteilungen

museum4punkt0: Das deutschlandweite Verbundprojekt zur digitalen Vermittlung geht 2022 weiter / Einblicke in aktuelle Projekte gibt die hybride Konferenz mit Werkschau

museum4punkt0: Das deutschlandweite Verbundprojekt zur digitalen Vermittlung geht 2022 weiter / Einblicke in aktuelle Projekte gibt die hybride Konferenz mit Werkschau

museum4punkt0, der deutschlandweite Verbund für digitale Vermitt-lung unter Leitung der SPK, setzt seine Projekte 2022 fort. Seit 2017 entwickeln und testen Teams unterschiedlichster Institutionen eng vernetzt digitale Vermittlungsangebote. Einblicke gibt am 1. und 2. November 2021 eine hybride Konferenz mit einer Werkschau.
Digitale Konferenz museum4punkt0: Zukunft gemeinsam entwickeln

Digitale Konferenz museum4punkt0: Zukunft gemeinsam entwickeln

Seit drei Jahren erforscht museum4punkt0 neue Wege digitaler Vermittlung im Museum. Im Rahmen einer digitalen Konferenz stellt der Verbund am 27. und 28. Oktober 2020 Ergebnisse vor und diskutiert aktuelle Fragen zum Thema Digitalität.