Dialog Migration

Der „Dialog Migration” testet, mit welchen digitalen und analogen Formaten das Museum Besucher*innen erreichen kann. Letztere werden sowohl auf der Museumswebsite als auch im Deutschen Auswandererhaus zu persönlichen und gesellschaftlichen Migrati­onsthemen befragt. Das Museum zeigt die Er­gebnisse an digitalen Medienstationen in der Dauerausstellung und auf der Website. An Aktionstagen im Museum werden aktuelle Themen mit Besucher*innen persönlich diskutiert oder in quantitativen Interviews erforscht. Ziel ist es, den Dialog mit den Besucher*innen vor, während und nach dem Besuch zu einem Teil des Museumserlebnisses werden zu lassen.