Digitales Storytelling: historische Räume und visualisierte Geschichte(n)

Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf

Institution Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf

Verbundpartner seit 2021

Assoziierter Partner seit 2020

Projektziel Web-App mit AR, die mittels digital Storytelling standortbezogen historische Kontexte vermittelt

Kontakt

Wie lassen sich verborgene Geschichten digital erzählen? Digitales Storytelling bietet die Chance, Orte, Objekte und Geschichten miteinander zu verbinden. Mithilfe von Augmented Reality-Technologie werden historische Zeitschichten vor Ort sichtbar. Frühere Erscheinungsbilder im ursprünglichen Umfeld und vormalige Nutzungsszenarien ergänzen standortbezogen die analoge Vermittlung. Es geht darum, den musealen Raum zu erweitern und neue digitale Erzählebenen zu erschließen.

Kurzfilm über das Teilprojekt: Digitales Storytelling: historische Räume und visualisierte Geschichte(n)

Ziel des Teilprojekts ist ein inklusives, nachnutzbares AR-Angebot, das standortbezogen historische Kontexte erschließt. Herausforderung ist dabei die Umsetzung für drei sehr unterschiedliche Standorte der Stiftung. Je fünf AR-Hotspots mit Visualisierungen von Objekt-, Raum- und Nutzungsgeschichten sind für den Barockgarten (Museumsinsel Schloss Gottorf), das Jüdische Museum Rendsburg und das Freilichtmuseum Molfsee geplant. Um den verschiedenen Inhalten und Bedürfnissen gerecht zu werden, setzen wir auf ein Baukastenprinzip und eine Lösung für das eigene Endgerät (BYOD). Neuartig ist zudem die Verbindung einer Web-App mit AR im Sinne einer möglichst barrierearmen Nutzung.

Unser Teilprojekt in Bildern

Das Bild zeigt die Anwendung einer AR-Szene im heutigen Brockgarten. Eine Person hält ein Smartphone hoch, auf dem ein animiertes 3D-Modell des historischen Barockgartens aus dem 17. Jahrhundert dargestellt ist. Foto: Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, CC BY 4.0
Mittels der AR-Applikation können historische Gebäude im musealen Raum, wie hier im Barockgarten auf der Schlossinsel Schleswig, in einem nicht mehr erhaltenden Zustand dargestellt werden, Foto: Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf, CC BY 4.0

Team

Dr. Thorsten Sadowsky

Dr. Thorsten Sadowsky

Teilprojektleitung

Jorge Scholz

Jorge Scholz

Teilprojektsteuerung / Bildung und Vermittlung

Nadine Schrecken

Nadine Schrecken

Teilprojektkoordination / Bildung und Vermittlung

Frank Zarp

Frank Zarp

Pressesprecher / Leitung Kommunikation

Mehr erfahren

Das Teilprojekt im Blog

Consent Management Platform von Real Cookie Banner