AR-Panoramen – Mit dem Smartphone in die Römerzeit

Museum bei der Kaiserpfalz Ingelheim

Institution Museum bei der Kaiserpfalz Ingelheim

Verbundpartner seit 2022

Projektziel Mobile AR-App, die den realen Standort im Außenraum mit der entsprechenden Position im 360 Grad-Panorama verknüpft

Kontakt

Wie können vergangene Lebenswelten anhand verborgener Bodendenkmale vermittelt werden? Wie lässt sich ein niederschwelliger Zugang zur Siedlungsarchitektur der Römerzeit ermöglichen? Das Museum bei der Kaiserpfalz Ingelheim entwickelt eine mobile Augmented Reality-App, die auf dem eigenen Smartphone oder Tablet über 360 Grad-Rundumblicke den Außenraum mit Objekten aus dem Sammlungsbestand verknüpft. Die App ermittelt anhand von GPS-Daten die Position innerhalb des 360 Grad-Panoramas, die dem Standort der Nutzer*innen in der realen Landschaft entspricht. Dazu wird die App raumbezogene Daten einer Rekonstruktion wirklichkeitsgetreu wiedergeben.

Kurzfilm über das Teilprojekt: AR-Panoramen – Mit dem Smartphone in die Römerzeit

Unser Teilprojekt in Bildern

Als "Neuankömmlinge" stehen die originalen Grabfiguren im Fokus der aktuellen Forschungen zum Siedlungsgefüge von Ingelheim in römischer Zeit. Eine Vermittlung dieses Wissens zum ursprünglichen Grabmal wird über eine Augmented Reality für Besucher leicht verständlich.
Inspektion der Grabfiguren, Foto: Stadt Ingelheim, CC BY-SA 4.0

Team

Dr. Isabel Kappesser

Dr. Isabel Kappesser

Dr. Isabel Kappesser, Projektleitung

Mehr erfahren

Consent Management Platform von Real Cookie Banner