Eine virtuelle Zeitreise in E.T.A. Hoffmanns Frankfurt

Freies Deutsches Hochstift – Frankfurter Goethe-Museum

Institution Freies Deutsches Hochstift – Frankfurter Goethe-Museum

Verbundpartner seit 2022

Projektziel Modular aufgebaute AR-Web-App, die reale und literarische Orte virtuell verknüpft  

Kontakt

Wie lässt sich Literatur digital vermitteln?  Wie lassen sich gegenwärtige, historische und fiktive Orte virtuell verknüpfen? Das Freie Deutsche Hochstift – Frankfurter Goethe-Museum entwickelt eine prototypische AR-Web-Anwendung auf der Grundlage historischer Straßen- und Häuseransichten. Nutzer*innen kehren im heutigen Stadtraum zurück in das historische Frankfurt und an die Schauplätze von E. T. A. Hoffmanns Märchenroman „Meister Floh“ (1822). Die Anwendung wird im Hinblick auf die Nachnutzbarkeit modular aufgebaut.

Unser Teilprojekt in Bildern

Teilprojektteam im Freien Deutschen Hochstift
Teilprojektteam im Freien Deutschen Hochstift, Foto: Freies Deutsches Hochstift, CC BY 4.0

Team

Prof. Dr. Wolfgang Bunzel

Prof. Dr. Wolfgang Bunzel

Leiter der Abteilung Romantik-Forschung / Redaktionsleitung der Frankfurter Brentano-Ausgabe / Teilprojektleitung

Batuhan Ergün

Batuhan Ergün

Teilprojektkoordination

Joshua Ramon Enslin

Joshua Ramon Enslin

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Digital Humanities und Digitales Sammlungsmanagement

Mehr erfahren

Consent Management Platform von Real Cookie Banner