14. April 2022
Entwickeln, Verbundarbeit, Wissenstransfer

Standing Ovation: Abschied von Monika Hagedorn-Saupe

Staffelstab-Übergabe beim Verbundtreffen in Berlin: Nach vier Jahren übergibt Monika Hagedorn-Saupe die Leitung von museum4punkt0 an Johann Herzberg.

Verabschiedung von M. Hagedorn-Saupe, Foto: Stiftung Preußische Kulturbesitz / museum4punkt0 / Robert Rausch, CC BY 4.0
Verabschiedung von M. Hagedorn-Saupe, Foto: Stiftung Preußischer Kulturbesitz / museum4punkt0 / Robert Rausch, CC BY 4.0

Gelassen, kollegial und hartnäckig: Prof. Monika Hagedorn-Saupe hat sich seit 2018 mit großem Erfolg für das Verbundprojekt museum4punkt0 eingesetzt. Unter ihrer Leitung wurden drei Förderphasen genehmigt und der Verbund wuchs von sieben auf 27 Teilprojekte an unterschiedlichen Häusern deutschlandweit.

Dank und Verbundenheit

:] Prof. W. Xylander hielt als langer Weggefährte die Dankesrede für M- Hagedorn-Saupe, Foto: Stiftung Preußische Kulturbesitz / museum4punkt0 / Maite Kallweit, CC BY 4.0
Prof. W. Xylander hielt als langer Weggefährte die Dankesrede für M. Hagedorn-Saupe, Foto: Stiftung Preußischer Kulturbesitz / museum4punkt0 / Maite Kallweit, CC BY 4.0

Als Symbol für die im Verbund zusammengehaltene Vielfalt von museum4punkt0 überreichten die Verbundmitglieder Monika Hagedorn-Saupe einzelne Blume, die sich zu einem bunten Strauß zusammenfügten. Mit stehenden Ovationen bedankte sich der Verbund für ihr Engagement. Mit der richtigen Mischung aus Gelassenheit und Hartnäckigkeit gelang es Monika Hagedorn-Saupe, dass die Projektarbeit in drei Förderphasen fortgesetzt werden konnte und kann. Kollegial und mit großem Interesse führte sie die Teams der deutschlandweiten Projekte im Verbund zusammen.

Im Gespräch: M. Hagedorn-Saupe (l.), Foto: Stiftung Preußische Kulturbesitz / museum4punkt0 / Maite Kallweit, CC BY 4.0
Im Gespräch: M. Hagedorn-Saupe (l.), Foto: Stiftung Preußischer Kulturbesitz / museum4punkt0 / Maite Kallweit, CC BY 4.0

„Es geht viel darum, miteinander zu sprechen und einander zuzuhören“, fasste Monika Hagedorn-Saupe die gemeinsame Arbeit im Verbund zusammen. Seit Beginn des Projekts museum4punkt0 2017 ist aus dem Nebeneinander unterschiedlich ausgerichteter Teilprojekte ein enges Netzwerk gewachsen. Kennzeichen dieses Netzwerkes für die digitale Vermittlung sind der kollegiale Austausch und das gegenseitige Vertrauen. Mit ihrer großen Expertise und ihrer Begeisterungsfähigkeit wird Monika Hagedorn-Saupe dem Verbund auch weiterhin zur Seite stehen, auch wenn sie froh ist, mit dem operativen Geschäft nicht mehr allzu viel zu tun zu haben.

Staffelstab-Übergabe an Johann Herzberg

J. Herzberg übernimmt den Staffelstab, Foto: Stiftung Preußischer Kulturbesitz / museum4punkt0 / Maite Kallweit, CC BY 4.0

Ab 1. Mai 2022 wird Johann Herzberg, Chief Information Officer der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, die Leitung des Verbunds museum4punkt0 übernehmen. Johann Herzberg war zunächst als IT-Projektleiter in der Abteilung eGovernment der Landeshauptstadt Stuttgart tätig und wechselte dann als Fachbereichsleiter Unternehmensstrategie & IT-Architektur zum IT-Dienstleistungszentrum Berlin. Im Anschluss verantwortete er bei der Senatsverwaltung für Inneres und Sport die übergreifende IT-Strategie des Landes Berlin für die etwa 100.000 Mitarbeitenden der Berliner Verwaltung. 2020 wechselte er zur SPK und ist hier seither zuständig dafür, stiftungsweit die strategische Ausrichtung und Steuerung der IT und die Digitalisierungsaktivitäten der SPK zu koordinieren.

„Wir gehen weiterhin gemeinsam in diese neue Phase des Projekts museum4punkt0“, kündigte Johann Herzberg den Verbundmitgliedern die künftige Zusammenarbeit an. Wie sehr jeder Einzelne von diesem „gemeinsam“ profitiert, zeigten insbesondere die persönlichen Gespräche an den Ständen der Werkstatt, in der alle Projektteams ihre Arbeitsstände präsentierten: Je nach Förderzeitraum reichen diese von fertigen, bereits mehrfach nachgenutzten Anwendungen über Klickdummies bis hin zu ersten Projektskizzen.

Kollegialer Austausch beim Verbundtreffen in Berlin, Foto: Stiftung Preußischer Kulturbesitz / museum4punkt0 / Maite Kallweit, CC BY 4.0

Gerade die persönliche Begegnung und die vielen Gelegenheiten, direkt ins Gespräch zu kommen, bewährten sich erneut. Die Teilnehmenden freuten sich, nach vielen digitalen Verbundtreffen im analogen Raum die Chancen des Digitalen zu diskutieren und ihre Verbundleitung mit hörbarem Applaus anstelle virtuell klatschender Hände in den Ruhestand zu verabschieden.

Ein Beitrag von: Dr. Maite Kallweit

Mehr erfahren

Teilprojekt: Zentrale wissenschaftliche Projektsteuerung
Teilprojekt

Zentrale wissenschaftliche Projektsteuerung

Das museum4punkt0-Team der Stiftung Preußischer Kulturbesitz steuert das Verbundprojekt, kommuniziert die Projektarbeit, organisiert den Erfahrungsaustausch, teilt Wissen im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen und stellt die Projektergebnisse bereit.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner