14. Juli 2022
Verbundarbeit, Vermittlungskonzepte, Wissenstransfer

Spatenstich für das neue Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein

Michael Fuchs, Präsident des Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein, berichtet über den Spatenstich zum Bau des neuen Museums am Bodensee

Spatenstich für das neue Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein
Spatenstich für das neue Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein, Anfang Juli 2022, Foto: Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein, CC BY 4.0

Nach fünfjähriger Planungsphase rollen nun die Bagger für den Neubau des Fasnachtsmuseums Schloss Langenstein. Abgestimmt auf die digitalen Anwendungen, die im Rahmen von museum4punkt0 entstanden sind, wird hier ein innovativer und nachhaltiger Neubau vor den Toren des alten Schlosses entstehen.

Michael Fuchs, Präsident des Fasnachtsmuseums, unterstrich beim Spatenstich, dass die, in den letzten fünf Jahren entwickelten, digitalen Angebote für neue Arten des Lernens, Erlebens und Partizipierens nach der Eröffnung vielen Menschen zugutekommen werden und ein großer Zugewinn für das neue Museum sind.

Eigens aus Berlin reiste der Gesamtprojektleiter des Verbundprojektes museum4punkt0, Johann Herzberg, an den Bodensee und äußerte sich positiv: “Ich konnte erst vor kurzem einige der Anwendungen auf der Werkschau in Berlin selbst ausprobieren – die Besucher*innen des neuen Fasnachtsmuseums müssen sich noch ein wenig gedulden, aber ich bin gewiss: es lohnt sich! Vor allem, dass eigens für die digitalen Anwendungen ein maßgeschneidertes Museum entsteht, ist eine Situation, um die sie viele andere Museen beneiden würden!”

Peter Hauk, Minister (MdL) für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz betonte, man sei eigentlich kein Bauministerium, jedoch unterstütze man das Fasnachtsmuseum gern mit Mitteln aus dem ‚Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum’ (ELR), da es sich hier um ein Projekt bürgerschaftlichen Engagements handle. Besonders hob er die nachhaltige Bauweise hervor, die sogar mit dem Holzinnovationspreis des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ausgezeichnet wurde.

Beitrag von: Michael Fuchs

Mehr erfahren

Teilprojekt: Kulturgut Fastnacht digital
Teilprojekt

Kulturgut Fastnacht digital

Die museum4punkt0-Teams vom Museum Narrenschopf Bad Dürrheim und dem Fasnachtsmuseum Schloss Langenstein vermitteln das Brauchtum Fastnacht digital auf einer Online-Plattform, mittels interaktiver Medienstationen sowie mit dem Projekt einer „Lively Exhibition“.
Teilprojekt: Zentrale wissenschaftliche Projektsteuerung
Teilprojekt

Zentrale wissenschaftliche Projektsteuerung

Das museum4punkt0-Team der Stiftung Preußischer Kulturbesitz steuert das Verbundprojekt, kommuniziert die Projektarbeit, organisiert den Erfahrungsaustausch, teilt Wissen im Rahmen öffentlicher Veranstaltungen und stellt die Projektergebnisse bereit.
Consent Management Platform von Real Cookie Banner