Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Im Deutschen Auswandererhaus begegnen Besucher den Familiengeschichten von Auswanderern – und auch den ereignisreichen Lebenswegen von Menschen, die seit dem 17. Jahrhundert in Deutschland ein neues Zuhause gefunden haben.

Das Deutsche Auswandererhaus Bremerhaven ist Deutschlands einziges Migrationsmuseum. Von 1830 bis 1974 wanderten über sieben Millionen Menschen über Bremerhaven in die Neue Welt aus. In historisch inszenierten Räumen zeigt das Museum den Weg der Auswanderer von Bremerhaven nach Amerika. Im 2012 eröffneten Erweiterungsbau wird die Geschichte der deutschen Einwanderung erzählt. Die Besucher begleiten in beiden Teilen einen Aus- bzw. Einwanderer, deren Reise an verschiedenen Stationen im Museum visualisiert ist.

Mit der Mischung aus inszenatorischem und biografischem Ansatz hat das Deutsche Auswandererhaus bereits bei seiner Eröffnung neue Wege in der musealen Vermittlung beschritten. In den kommenden Jahren wird das Museum zu einem interkulturellen Bildungs- und Kompetenzzentrum erweitert.

Weitere Informationen

Logbuch

Empathie digital erleben

Empathie digital erleben

Unsere Ausstellungsstudie über Einsatzmöglichkeiten von Virtual Reality in der musealen Vermittlung ist fast abgeschlossen.

Alle Verbund-Partner

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Im Deutschen Auswandererhaus begegnen Besucher den Familiengeschichten von Auswanderern – und auch den ereignisreichen Lebenswegen von Menschen, die seit dem 17. Jahrhundert in Deutschland ein neues Zuhause gefunden haben.
Deutsches Museum

Deutsches Museum

Das Deutsche Museum macht Naturwissenschaft und Technik erlebbar und zeigt ihre kulturelle Bedeutung anhand von einzigartigen Meisterwerken.