Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz

Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz

Das Senckenberg Museum für Naturkunde Görlitz ist ein Forschungsinstitut der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) mit einem Schaumuseum.

Das Museum blickt auf eine über 200-jährige Geschichte zurück und ging aus der 1811 gegründeten „Ornithologischen Gesellschaft zu Görlitz“ hervor. Im Jahr 2009 erfolgten die Fusion mit Senckenberg und die Aufnahme in die Leibniz-Gemeinschaft.

In 15 Sektionen erforschen NaturwissenschaftlerInnen in Europa und Asien die Vielfalt und Ökologie von Bodentieren, Säugetieren, Ameisen, Nacktschnecken, Gefäßpflanzen, Pilzen sowie Flechten und befassen sich mit geologischen Fragestellungen.

Das Museum zeigt Dauerausstellungen zu verschiedenen naturkundlichen Themenbereichen und macht seine Forschung in Form von Wanderausstellungen unter anderem zu den Themen „Boden“ und „Wölfe“ – auch international –  erlebbar.

mehr erfahren

Logbuch

Virtual Reality on Tour

Virtual Reality on Tour

Gleich dreimal ging im Juni unser Virtual-Reality-Abenteuer „Bodenleben“ zu verschiedenen Events in Sachsen und Thüringen auf Tour.

Alle Verbundpartner

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Im Deutschen Auswandererhaus begegnen Besucher den Familiengeschichten von Auswanderern – und auch den ereignisreichen Lebenswegen von Menschen, die seit dem 17. Jahrhundert in Deutschland ein neues Zuhause gefunden haben.
Deutsches Museum

Deutsches Museum

Das Deutsche Museum macht Naturwissenschaft und Technik erlebbar und zeigt ihre kulturelle Bedeutung anhand von einzigartigen Meisterwerken.