Büste der Nofretete

Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

Die Staatlichen Museen zu Berlin bewahren etwa 4,7 Millionen Objekte aus den Bereichen Kunst, Archäologie und Ethnologie. Ihre 15 Sammlungen zählen in ihrer Breite und Qualität zu den bedeutendsten in Europa

Die Staatlichen Museen zu Berlin bewahren in ihren 15 Sammlungen mehr als 5 Millionen Objekte der Kunst, Archäologie und Ethnologie: Von der Nofretete im Neuen Museum bis zu Werken von Caspar David Friedrich in der Alten Nationalgalerie, von prächtigen Gebetsnischen im Museum für Islamische Kunst bis zu Meisterwerken des Surrealismus in der Sammlung Scharf-Gerstenberg. Zu den Staatlichen Museen zu Berlin gehören außerdem drei renommierte Forschungsinstitute und die Gipsformerei.

Ein junger Besucher vor dem Gemälde „Der Watzmann“ von Caspar David Friedrich

Caspar David Friedrichs „Der Watzmann“ in der Alten Nationalgalerie © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

Büste der Nofretete

Büste der Nofretete im Nordkuppelsaal des Neuen Museums auf der Museumsinsel © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

Ansicht der Ausstellung „Canova und der Tanz“ im Bode-Museum

Die „Tänzerin“ von Antonio Canova im Bode-Museum © Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker

Museumsinsel

Kolonnaden mit Blick auf Alte Nationalgalerie und Neues Museum, Museumsinsel Berlin © Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse

Prozessionsstraße im Pergamonmuseum

Die Prozessionsstraße von Babylon im Pergamonmuseum © Staatliche Museen zu Berlin / Achim Kleuker

Präsentiert werden diese Sammlungen an verschiedenen Standorten in Berlin: Auf der Museumsinsel in Mitte, am Kulturforum in Tiergarten sowie in Charlottenburg, Moabit, Dahlem und Köpenick. Ab Ende 2019 sind zudem Bestände des Museums für Asiatische Kunst und des Ethnologischen Museums im neuerrichteten Humboldt Forum im Herzen Berlins zu sehen.

Logbuch

Audiences first, digital second.

Wie wir motivationsbasierte Besucher- und Nutzerforschung in den Staatlichen Museen zu Berlin zum Entwickeln und Erproben digitaler Vermittlungsformate nutzen.

Lange Nacht der Museen: Augmented Reality in der Gemäldegalerie

museum4punkt0 nutzt die Lange Nacht der Museen am 25.08.2018, um eine prototypische Augmented-Reality-App zu testen. Interessierte können mittels iPad vollkommen neue Einblicke in die Sammlung bedeutender Meisterwerke europäischer Malerei bekommen.

Alle Verbund-Partner

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Im Deutschen Auswandererhaus begegnen Besucher den Familiengeschichten von Auswanderern – und auch den ereignisreichen Lebenswegen von Menschen, die seit dem 17. Jahrhundert in Deutschland ein neues Zuhause gefunden haben.

Deutsches Museum

Das Deutsche Museum macht Naturwissenschaft und Technik erlebbar und zeigt ihre kulturelle Bedeutung anhand von einzigartigen Meisterwerken.